Politischer Doppelmord in Österreich 


Vorgestern geschah in Linz etwas, was man in Mitteleuropa überwunden glaubte: Ein politisch motivierter Doppelmord. Begangen von einem muslimischen Tunesier an einem betagten Ehepaar, dem er politische Nähe zu unserer Schwesterpartei FPÖ unterstellte. Er wollte „ein Exempel statuieren“.Das Tatgeschehen als solches ist mit „brutal“ nicht annähernd zu beschreiben. Mir fehlen die Worte in Anbetracht dieser abscheulichen Tat.
Mein tiefes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen – und meine tiefe Sorge der Zukunft unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung, in Österreich wie in Deutschland. Was ist hier mittlerweile für ein Klima des Hasses gegen alle entstanden, die nicht der Regierungslinie zu folgen bereit sind?

Allen Medienschaffenden, gerade auch in Deutschland, muss klar sein, welche Verantwortung sie für das Weiterbestehen unserer freiheitlichen Grundwerte haben. Das Lächerlichmachen und Stigmatisieren von Meinungen, die nicht ins linksutopistische Weltbild passen, muss aufhören, wenn wir solche Verhältnisse vermeiden wollen.

Zeit für Meinungsfreiheit. Zeit für die #AfD.

http://www.krone.at/oesterreich/linz-tunesier-toetete-ehepaar-aus-hass-auf-fpoe-exempel-statuieren-story-576661

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s