Trump lässt Tausende Pädophile ins Gefängnis werfen

1.500 Pädophile wurden seit dem Amtsantritt von Donald Trump auf nationaler Ebene verhaftet, berichtet die World Tribune.

Präsident Donald Trump macht sein Versprechen wahr, die “volle Kraft und das Gewicht” der amerikanischen Regierung zu benutzen, um Kindersexhandelsringe zu zerbrechen und sexuelle Raubtiere einzusperren, heisst es auf worldtribune.com.

Seit Trump seinen Amtseid ablegte, haben die Behörden mehr als 1.500 Pädophile in den Vereinigten Staaten verhaftet. Präsident Donald Trump veröffentlichte eine Exekutivverfügung, die dem FBI zusätzliche Macht gab, um gegen Menschenhandelsvergehen vorzugehen.

Die Zahlen seien “atemberaubend” im Vergleich zu den weniger als 400 Verhaftungen, die das FBI im Jahr 2014 machte, heisst es in der World Tribune.

Ui, da wird einigen jetzt klar werden warum der Trump so hart vom Establishment angefeindet wird. Hier nachzulesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s