Täglich in Deutschland: 43 Opfer sexueller Gewalt durch „Flüchtlinge“

sexuelle

Täglich werden in Deutschland 43 Menschen Opfer von sexuellen Übergriffen durch Asylbewerber. Gegenüber dem Jahr 2015 ist eine von der Anzahl der „Flüchtlinge“ unabhängige Kriminalitätssteigerung von 13% zu verzeichnen, legt man die ersten 9 Monate des Jahre 2016 zugrunde. 214.600 Straftaten wurden in diesem Zeitraum demnach durch „Nichtdeutsche“ verübt.

Doch wie kann das sein, berichteten doch zahlreiche Medien Ende Dezember noch, dass die Kriminalität unter „Flüchtlingen“ zurückginge? In „Tichys Einblick“ hat man die polizeiliche Kriminalstatistik aufgeschlüsselt:

https://www.tichyseinblick.de/gas…/gewalt-und-kriminalitaet/

Statt die vorherrschende Kuscheljustiz fortzuführen, fordert die #AfD die Anwendung der vollen Härte des Gesetzes. Insbesondere wer in unserem Land Sexualdelikte begeht, hat sein Bleiberecht verwirkt!

2 Gedanken zu “Täglich in Deutschland: 43 Opfer sexueller Gewalt durch „Flüchtlinge“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s