Kampfunfähig?

AfD Sachsen: Pläne für Bio-Bundeswehr sind haarsträubend!

Die AfD Sachsen hat die heute bekannt gewordenen Pläne zur Aufstockung der Munitionsvorräte der Bundeswehr als haarsträubend kritisiert. „Dass die Vorräte auf wenige Tage geschrumpft und dringend aufzustocken sind, ist schon sehr bedenklich und sagt vieles über die Prioritätensetzung einer Ursula von der Leyen aus“, erklärt Berufssoldat Andre Wendt (MdL). „Dass nun aber auch noch schadstoffarme Öko-Munition bestellt werden soll, schlägt dem Fass vollends den Boden aus. Munition soll den Gegner in erster Linie angriffsunfähig machen und nicht dem Klima-Schutzplan der Bundesregierung gerecht werden. Bleibt zu hoffen, dass der potentielle Feind auch auf Öko-Munition setzt und der grüne Punkt zum Exportschlager wird.“

Wendt, der sich zunehmend Sorgen um unsere Armee und die politische Ausrichtung in unserem Land macht, erklärt zudem: „Wichtiger muss ja wohl sein, dass unsere Soldaten ausreichend geschützt werden, indem sie gut ausgerüstet und eben nicht in fragwürdige Auslandseinsätze geschickt werden. Überhaupt: hat sich schon jemand Gedanken über die akustische Umweltverschmutzung gemacht? Auf so einem Schlachtfeld leben ja auch Tiere, die dann komplett traumatisiert sind. Wichtig wäre auch noch zu untersuchen, ob beim Abfeuern der Waffen Feinstaub freigesetzt wird, da müssten dann entsprechende Filtersysteme in den Lauf eingebaut werden. Über ein Pfandsystem für abgeschossene Patronen kann man auch noch nachdenken. Oder am besten nehmen wir gleich Kautschuk-Steinschleudern aus nachhaltigem Bio-Anbau von glücklichen Bäumen aus artgerechter Haltung. Dann kann mit der Bundeswehr nichts mehr schiefgehen.“

sach.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s