Die Grünen wissen, wie man mit populären Vorschlägen aus dem Umfragetief herauskommt.

Luftverschmutzung Grüne empfehlen Autofasten bis Ostern

Wegen der hohen Luftverschmutzung appellieren das Umweltbundesamt und die Grünen an alle Autofahrer: Bitte lassen Sie Ihren Wagen während der Fastenzeit stehen!

Die Grünen wurden schon öfter als „Bevormundungspartei“ kritisiert. Ein neuer Vorschlag ihres Verkehrsexperten Stephan Kühn hat das Zeug, diesen Vorwurf zu bekräftigen.

Gemeinsam mit dem Umweltbundesamt schlägt Kühn ein freiwilliges „Autofasten“ von Aschermittwoch bis Ostern vor. Der zwischenzeitliche Verzicht auf das Auto könne dazu motivieren, auch dauerhaft auf Bus, Bahn oder das Rad umzusteigen – der Umwelt zuliebe.

Der Wunsch von Kühn und Umweltbundesamt: Während der 40 Fastentage sollten die Bahn und regionale Verkehrsträger allen „Autofastern“ Sonderrabatte gewähren. So könnten sie neue Kunden anlocken, teilten Kühn und Katrin Dziekan vom Umweltbundesamt in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Auch Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) unterstützt die Aktion. Es gehe nicht darum, das Autofahren gänzlich zu verbieten. „Aber wir können unsere Perspektiven ändern, wenn wir ganz bewusst und zumindest in der Fastenzeit auf andere Verkehrsmittel umsteigen“, ließ sie mitteilen.

Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s