Obama nun offiziell Terrorhelfer

NACH FREILASSUNG AUS GUANTANAMOBrite sprengt sich für ISIS in die Luft

Er saß zwei Jahre im US-Gefängnis Guantanamo ein, wurde freigelassen, bekam eine Million Pfund Haftentschädigung – und sprengte sich jetzt für ISIS im Irak in die Luft. Der britische Dschihadist Roland Fiddler beschäftigt noch einmal die Sicherheitsbehörden in Großbritannien.

Am Montagabend veröffentlichte die Medienabteilung von ISIS die Abschiedsbilder dreier Selbstmordattentäter, die sich einen Tag zuvor im Irak für die Terrormiliz in die Luft sprengten. Es sind die üblichen Posen der Selbstmordattentäter, wie sie bereits hundertfach von ISIS veröffentlicht wurden: Mit Waffe frontal in die Kamera schauend oder im Todesgefährt sitzend.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s